Ambulante Familienbegleitung - Schwerpunkt BINDUNG

Frühe Hilfen sind in der Kinder- und Jugendgesundheitsstrategie des BM für Gesundheit verankert. Es geht dabei um einen präventiven Ansatz, der ein gesundes und gewaltfreies Aufwachsen für jedes Kind gewährleisten soll. 

ZOI bietet frühe Bindungsförderung auf Basis der EEH innerhalb eines Netzwerkes für Frühe Hilfen an. Es bedarf dafür einer entsprechenden Ausbildung und Kenntnis bezüglich der physiologischen Verfassung des Körpers, das Erkennen des darauf basierenden Niveaus der Bindungsbereitschaft und das Verständnis für nonverbale Signale auch in systemisch anspruchsvollen Konstellationen. Damit verfügen Helfer über ein Frühwarnsystem für die Schwächung der Bindungsbereitschaft und die Möglichkeit, gezielt auf das Bindungsgeschehen einzuwirken.