Für die Mitglieder des Teams AFB-Schwerpunkt Bindung ist die hier dargestellte Ausbildung obligatorisch. Dieses Angebot wird seit Jahren auch von Fachkräften der Frühen Hilfen in Deutschland und in der Schweiz als Weiterbildung genutzt.

Grundausbildung

Ausbildung zur Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe nach HARMS: körpertherapeutische Methoden zur Aufrechterhaltung des Kontaktes zum inneren Erleben, für Schutz und Abgrenzung und zur Beeinflussung der Quelle des Bindungsgeschehens 

Ausbildung  zur Fachberaterin für Emotionelle Erste Hilfe  

  • 42 Seminartage
  • 50 Einheiten Selbsterfahrung
  • 15 Einheiten Supervision 

Aufbaukurse

Bindung braucht Entspannungsfähigkeit, Selbstanbindung und Anerkennung. Was ist aber, wenn die Lebensbedingungen für die Eltern schwierig sind und gerade das, was gut tut, für sie zunächst nicht akzeptabel ist? Aufbauend auf die EEH hat Ursula Henzinger ein Zusatz-Modul mit Zertifikat konzipiert: "Bindung und Autonomie - EEH für Frühe Hilfen". Dieses besteht aus 4 Seminaren.